PePe´s Welt

herzlich willkommen in der chaotischen, faszinierenden, verrückten, witzigen, melancholischen, verträumten, erstaunlichen ... kurz gesagt: willkommen in meiner Welt.

Samstag, Mai 12, 2007

Immer schön vorsorgen

Diese Geschichte ist tatsächlich passiert und wurde mir von einem Freund erzählt. Dessen Bruder ist Polizist und gehört zu einem Revier welches ein paar Kilometer außerhalb von Frankfurt liegt.

Während der Schicht betritt aufgeregt ein chinesischer Mann die Amtsstube.
Mit Händen und Füßen (und schlechtem Englisch) erklärt er, dass er sein Auto weg sei. Die erste Annahme, es sei gestohlen worden konnte ausgeräumt werden, weil der Mann verständlich machen konnte, dass es lediglich in einer Strasse stehe, welche er nicht wiederfinden könne. Diese lag wohl mitten in Frankfurt.

Nachdem dies geklärt war und auch deutlich wurde, dass der Mann sich einfach in irgendeine S-Bahn gesetzt hatte, ungefähr eineinhalb Stunden ziellos umherfuhr, stellte sich dann doch noch heraus, dass der Chinese an sich sehr weise ist. Dieser im Speziellen sogar außerordentlich clever. Er hatte sich den Namen der Strasse, in der er sein Auto abgestellt hatte, aufgeschrieben.

Leider konnten ihm die Beamten dennoch nicht helfen, denn auf dem Zettel stand:

EINBAHNSTRASSE

1 Kommentare:

  • Um 16:45, sagte Blogger Lenny_und_Karl

    Sie wurden hier: http://lennyundkarlverfolgen.blogspot.com/2007/05/gewohnheitsstckchen.html
    mit einem Stöckchen beworfen! Also schnell nachlesen und ausfüllen!

     

Kommentar veröffentlichen

Links hierher:

Link erstellen

<< Home