PePe´s Welt

herzlich willkommen in der chaotischen, faszinierenden, verrückten, witzigen, melancholischen, verträumten, erstaunlichen ... kurz gesagt: willkommen in meiner Welt.

Mittwoch, Mai 25, 2011

Wollen wir spazieren stehen?

So ein abendlicher Spaziergang ist entspannend und schafft Ausgleich.
Die frische Luft und das schöne Wetter genießen - herrlich.
Wenn da nicht immer wieder in regelmäßigen Abständen von ca. 100 Meter innegehalten würde. Sei es, um eine biologisch wertvolle Entdeckung am Straßenrand mitzuteilen oder einfach nur um den Blick über die Landschaft schweifen zu lassen.

"Spazieren stehen" nenne ich das.

Dabei ist mir aufgefallen, dass anstelle von "gehen" viel häufiger "stehen" verwendet werden müsste. Das würde die tatsächliche Beschäftigung treffender beschreiben.

Beim Einkaufen in der Stadt zum Beispiel - alle paar Meter trifft man eine bekannte Person, mit der ein kurzer Plausch abgehalten wird. Falls später jemand fragt, wie das Wochenende so war, kannst man wahrheitsgemäß antworten:
"Ich war in der Stadt ein bisschen bummeln stehen."

Oder die beiden älteren Damen im Schwimmbad.
Mit Gummibademütze auf dem Kopf und einer Schwimmnudel vor dem Bauch verharren sie regungslos im Nichtschwimmerbecken - die Wasserlinie knapp unterhalb der Gürtellinie.
"Na Frau Müller lange nicht gesehen. Wie geht es Ihnen denn ... bla bla bla ..."
"Ja wissen Sie ... bla bla bla ... ein bisschen Bewegung muss schon sein ...".

"Sie haben absolut Recht. Mann sollte eigentlich viel öfter schwimmen stehen."


Now listening to:
The Clash - Should I stay or should I go now?

Labels:

1 Kommentare:

  • Um 06:45, sagte Anonymous annA

    :D schön, dass hier (im Blog) wieder mehr Bewegung drin ist ;)

     

Kommentar veröffentlichen

Links hierher:

Link erstellen

<< Home