PePe´s Welt

herzlich willkommen in der chaotischen, faszinierenden, verrückten, witzigen, melancholischen, verträumten, erstaunlichen ... kurz gesagt: willkommen in meiner Welt.

Sonntag, Juli 16, 2006

Navigation versagt?


Navigationsprobleme oder einfach nur Orientierungslosigkeit?
Einen dieser Ausfälle muss der kleine Spatz gehabt haben, der heute Vormittag durch ein gekipptes Fenster in unseren Wohnraum hereingeflogen ist. Möglicherweise war es auch Abenteuerlust, Neugier oder einfach nur Blödheit.
Zuerst hat er es sich auf dem Couchtisch, danach darunter und schließlich hinter der Couch bequem gemacht.

Schritt 1: Ruhe bewahren - Kameraden warnen!

Meine Tochter schreit die Familie zusammen. Alle stürmen herbei und beobachten den kleinen Gesellen. Nach einer kurzen Erklärung sieht mein Sohn dann doch ein, dass wir keine Wildtiere behalten werden.

Schritt 2: Geeignete Maßnahmen einleiten!

Weil das große Fenster nur gekippt und ein Vorhang davor gehängt war, sorgte ich zunächst für einen besseren Fluchtweg. Fenster geöffnet und Vorhang zur Seite gezogen. Vorher mußten noch ein paar Pflanzen mit ihren Töpfen umgesiedelt werden.

Der Vogel hatte wohl doch schnell kapiert, wo er den Raum wieder verlassen könnte, jedoch war sein Frühstart kontraproduktiv. Er knallte gegen das noch nicht geöffnete Fenster und war daraufhin sehr hektisch; weil 1) orientierungslos und 2) vielleicht sogar sauer.

Dies hat ihn dann so sehr angestrengt, dass er auf dem Teppich sitzend etwas orientierungslos ausruhen mußte. Vorsichtig habe ich ihm den ungedrehten Besen mit dem Stiel unter die Beine geschoben. Erst eines - dann langsam das zweite setzte er darauf. Jetzt saß er auf dem Besenstiel - bereit zum Abtransport. Mit der Umsicht eines Spezialisten vom Kampfmittelräumdienst transportierte ich den Winzling in Richtung Fenster. Kaum angekommen und den Beser herausgehalten stürtzte der Spatz in seine neue Freiheit und flog in unseren Rosenstrauch.

Schritt 3: Bericht verfassen: Mission gelungen
- erledigt -

4 Kommentare:

  • Um 08:02, sagte Anonymous Opa

    Ausspreche mittlere bis größere Anerkennung. Haben Sie keine Lust, wenigstens hin und wieder - auf Wunsch auch verdeckt - für den BaziND tätig zu werden?

     
  • Um 08:40, sagte Blogger Pe Pe

    "Semper fidelis", mein lieber Opa.

    Obwohl ich tief im Herzen ein Söldner bin, damit meine Loyalität stark mit den Sold verbunden ist, bin ich gerne bereit, für die gute Sache auf dem Feld der Ehre zu wirken.

     
  • Um 11:17, sagte Anonymous Opa

    Leider ist auch das Ehrenfeld für das Jahr 2006 bereits abgeerntet und getauft sind Sie ja schon, Herr Zwiebelfisch, nicht wahr?

    Ich werde jedoch ganz konspirativ Ihren Status gleich mal in "CDHD Zwiebelfisch" ändern und darf Sie herzlich im Kreise unserer Gastautoren begrüßen. Sie wissen ja, kein Stress, nix Kleingedrucktes.

     
  • Um 18:42, sagte Blogger Pe Pe

    Die Einladung angekommen und erfüllt mein Herz mit Stolz.

    "Bitte um Erlaubnis das Schiff betreten zu dürfen."

     

Kommentar veröffentlichen

Links hierher:

Link erstellen

<< Home